immigon portfolioabbau ag

  • Die immigon portfolioabbau ag ist eine Abbaugesellschaft gemäß § 162 des Bundesgesetzes über die Sanierung und Abwicklung von Banken (BaSAG) und aus der Spaltung der Österreichischen Volksbanken-AG (ÖVAG) entstanden.

    Der immigon obliegt die Aufgabe ihre Vermögenswerte mit dem Ziel zu verwalten, eine geordnete, aktive und bestmögliche Verwertung sicherzustellen. Die Verwertung ist im Rahmen der Abbauziele so rasch wie möglich zu bewerkstelligen. Der Portfolioabbau hat nach einem Abbauplan zu erfolgen, der vom Vorstand der Abbaueinheit zu erstellen und vom Aufsichtsrat zu genehmigen ist.

Eigentümerstruktur