VB Factoring Bank 2009 mit höchstem Umsatz seit Bestehen der Bank

EGT von 2,2 Millionen Euro – Nachfrage nach Factoring hält weiter an.

  • Salzburg (18. März 2010) - Die VB Factoring Bank AG – eine 100%-ige Tochter der Österreichischen Volksbanken-AG (ÖVAG) – hat sich auch 2009 wieder gut behauptet: „Das Geschäftsvolumen konnte um 6 % auf 977 Millionen Euro gesteigert und ein EGT von 2,2 Millionen Euro erwirtschaftet werden“, zeigt sich  Vorstandsmitglied Herbert Auer zufrieden. „Dieses Geschäftsvolumen markiert den höchsten Wert seit unserem Bestehen und stellt für unsere ausschließlich auf Factoring spezialisierte Bank unter den aktuellen Rahmenbedingungen ein optimales Ergebnis dar.“

    Das nunmehrige Geschäftsvolumen entspricht einem Marktanteil am österreichischen Factoringmarkt von 14,73%. Vom Geschäftsvolumen entfielen 73% auf das Inlandsgeschäft und 27% auf das Exportfactoring. „Für das laufende Jahr sind wir optimistisch“, so Gerhard Ebner, für das Risikomanagement zuständige Vorstandsmitglied. „Vor dem Hintergrund der unsicheren realwirtschaftlichen Entwicklung und der vorsichtigen Risikopolitik der Bank rechne ich mit einem vergleichbaren Wachstum wie 2009.“

    Das Neugeschäft soll vor allem durch die verstärkte Betreuung der Volksbanken Gruppe, über welche bereits jetzt 52% des Geschäftsvolumens aufgebracht werden, resultieren. 11% des Volumens resultieren aus der Weiterempfehlung durch bestehende Kunden.

    Die VB Factoring Bank AG ist eine 100%-ige Tochtergesellschaft der ÖVAG und eine Spezialbank für Factoring. Die VB Factoring Bank wurde 1980 gegründet. Neben dem Hauptsitz Salzburg verfügt die Bank seit Jahren über eine Repräsentanz in Wien. Die Kunden der Bank sind über alle Bundesländer gestreut, wobei der Schwerpunkt auf den Bundesländern Wien, Niederösterreich, Oberösterreich und Salzburg liegt.

    Rückfragehinweis:
    Herbert Auer, Vorstandsmitglied
    VB Factoring Bank AG
    Tel. 0662-623553 DW 20
    e.mail: h.auer@vb-factoring-bank.at
    www.vb-factoring-bank.at