Volksbank Romania verkauft NPL-Portfolio iHv EUR 495 Mio.

Closing erfolgte heute – erste derartige Transaktion auf dem rumänischen Markt

  • Bukarest/Wien (28. Juli 2014) – Die Volksbank Romania hat ihr Portfolio an notleidenden Krediten (NPL = non performing loans) durch den Verkauf eines Immobilienportfolios iHv EUR 495 Mio. deutlich verringert. Das Closing der Transaktion mit einem Konsortium internationaler Investoren – Deutsche Bank, AnaCap Financial Partners LLP, H.I.G Capital International Advisers und APS Holding SE – ist heute erfolgt. Das Portfolio besteht aus 3.566 Krediten, von denen 84% Immobiliendarlehen für Privatkunden und 16% Unternehmensfinanzierungen sind. Mit dem heutigen Verkauf konnte die Volksbank Romania ihren NPL-Anteil auf unter 8% senken (der Branchendurchschnitt beträgt 24%).

    Benoit Catel, Präsident der Volksbank Romania begrüßte den Verkauf des Portfolios: „Diese Verringerung unseres Portfolios an notleidenden Krediten stellt einen weiteren Meilenstein unseres strategischen Programms zur Neuausrichtung dar. Parallel dazu konzentrieren wir uns weiterhin darauf, das Wachstum unseres gewinnbringenden Kerngeschäfts voranzubringen.“

    Alexander Tscherteu, Chief Risk Officer der Volksbank Romania: „Diese Transaktion ist die erste ihrer Art auf dem rumänischen Markt. Sie wird die Tür für andere Banken öffnen. Ohne ein engagiertes Team sowohl auf Seiten der Verkäufer als auch der Käufer und der fachlichen Unterstützung von Schönherr als Rechtsberater und PWC als Berater auf Verkäuferseite wäre sie nicht möglich gewesen.”

    Der Verkauf belastet weder die Erträge im Jahr 2014 noch hat er wesentliche Auswirkungen auf das Eigenkapital; die Eigenkapitalquote der Volksbank Romania bleibt mit über 20% stark.

    Über die Volksbank Romania: Die Volksbank Romania wurde im Jahr 2000 gegründet und steht im Eigentum des ÖVAG-Konzerns (51%), der DZ Bank AG/WGZ Bank AG (24,5%) und der Banque Populaire Caisse d´Epargne (24,5%). Gemäß dem für die ÖVAG geltenden Restrukturierungsplan der EU-Kommission wurde die Volksbank Romania dem Non-Core Business zugeordnet und muss bis 2015 verkauft werden.

    Die Volksbank Romania ist eine Universalbank mit 135 Geschäftsstellen, 190.000 Kunden und verfügt über eine Bilanzsumme von EUR 3,09 Mrd.

    Rückfragehinweis:
    Petra Roth, Österreichische Volksbanken-Aktiengesellschaft
    Tel.: +43 (0)50 4004-3838
    Mail: petra.roth@volksbank.com