KBC Group kauft VB Leasing Slowakei

  • Die VB-Leasing International Holding GmbH (VBLI), ein Joint Venture der Österreichische Volksbanken-AG (ÖVAG) und der VR-Leasing Aktiengesellschaft, hat den Vertrag zum Verkauf ihrer Gesellschaft in der Slowakei unterzeichnet. Käuferin ist die ČSOB Leasing, eine Tochter der belgischen KBC Group. Sie übernimmt damit 100 Prozent der Refinanzierung des Unternehmens zum Nominale. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die VB Leasing Slowakei gehört mit einer Bilanzsumme von rund 170 Mio. Euro zu den führenden lokalen Leasinggesellschaften.

    Mit der Transaktion erreichen die ÖVAG und die VR Leasing Gruppe nach den Veräußerungen der Landesgesellschaften in Tschechien, Polen und Rumänien im vergangenen Jahr einen weiteren Meilenstein im strategischen Verkaufsprozess der VB-Leasing International.‎ Für die verbleibenden Landesgesellschaften in Slowenien, Kroatien, Serbien und Bosnien-Herzegowina wird der Verkauf noch in diesem Jahr angestrebt.
    Für die Verkäufer waren Ithuba Capital, Schönherr Rechtsanwälte sowie Deloitte beratend tätig.

    Rückfragehinweis:
    Petra Roth
    Tel: +43 504004-3838
    Mobil: 0664 6129223
    Mail to: petra.roth@volksbank.com